> Home > Themen > Sanierungsscheck 2017 
< zurück

Sanierungsscheck 2017

NEUE Förderrichtlinien für 2017

 

Für das Jahr 2017 werden Budgetmittel für die thermische Sanierung vom Bund zu Verfügung gestellt.

 

Die Förderung kann für Private und Unternehmen beantragt werden.

Die Richtlinien für Unternehmen sind zurzeit noch nicht online!

 

Ihr Energieberater hilft Ihnen beim Förderansuchen und vermittelt Ihnen einen kompetenten Partner für die Erstellung eines Energieausweises.

Informieren Sie sich unter 0676 / 35 64 205 oder unter skodler@ihrenergieberater.at über das weitere vorgehen.

 

Bei Fragen stehen ich Ihnen in der Zeit von Mo. bis Fr. zwischen 17 bis 19 Uhr telefonisch zu Verfügung.

 

Ein- und Zweifamilienhaus, Reihenhaus

 

Private können ab 03. März 2017 bei den Bausparkassen um Zuschüsse ansuchen.

 

Neue Förderanträge stehen ab dem sofort zur Verfügung und können ab sofort direkt bei den Banken und Bausparkassen eingereicht werden.

Sanierungsscheck 2015

 

Damit sollen auch Sanierungen, die in Etappen durchgeführt werden (zum Beispiel in einem Jahr nur die Fenster, nach zwei Jahren die Wärmedämmung) unterstützt werden. Die Verbesserung der Energieeffizienz ist jeweils via Energieausweis darzustellen.

 

> Website Umweltförderung


Mehrgeschossiger Wohnbau

Private können ab 03. März 2017 bei den Bausparkassen um Zuschüsse ansuchen.

 

Neue Förderanträge stehen ab dem sofort zur Verfügung und können ab sofort direkt bei den Banken und Bausparkassen eingereicht werden.

Sanierungsscheck 2017

 

Damit sollen auch Sanierungen, die in Etappen durchgeführt werden (zum Beispiel in einem Jahr nur die Fenster, nach zwei Jahren die Wärmedämmung) unterstützt werden. Die Verbesserung der Energieeffizienz ist jeweils via Energieausweis darzustellen.

 

> Website Umweltförderung


Unternehmen 2017

DIE FÖRDERRICHTLINIEN 2017 SIND NOCH NICHT ONLINE

Unternehmen können ab dem 03.03 online bei der KPC-Kommunalkredit Public Consulting einreichen.

 

Die Förderung für Sanierungen von über 20 Jahre alten Gebäuden (bisher mindestens 10) beträgt bis zu 30 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Höhe der Auszahlungen orientiert sich an der Sanierungsqualität und dem sinkenden Heizwärme- und Kühlbedarf.

Einen Zuschlag gibt es für die Kombination von Sanierungsmaßnahmen mit technischen Verbesserungen zur effizienteren Nutzung von Energie.


Richtlinien 2017

 

Hier können Sie die Förderrichtlinien durchsehen.

> RICHTLINIE Private 2017 Einfamilienhaus

> RICHTLINIE Private 2017 Mehrgeschossiger Wohnbau

Ab jetzt können Private und Wohnungsbesitzer bei den Bausparkassen einreichen.

> RICHTLINIE Betriebe 2015

Ab jetzt können Unternehmen direkt über die Public Consulting einreichen.







Telefon+43 (0)676 / 35 64 205
Emailskodler@ihrenergieberater.at

Jakob SkodlerKontaktaufnahmeSanierungsscheck 2017Energiesparen im HausThermografie / WärmebildLogin